Strategiewechsel bei Musicload?

Musicload
Musicload hat sich entschieden, DRM-freie Tracks in das Download-Angebot aufzunehmen, berichtet iBusiness. Der 10. Geburtstag des Berliner HipHop Labels „Four Music“ war wohl der Annlass hierfür, erstmals MP3- statt WMA-Dateien zu distribuieren. Eine tolle Nachricht auch für Mac-User, die erstmals in den Genuss von Musicload kommen.
Doch was steckt dahinter? Strategiewechsel bei Musicload oder Antwort auf Microsofts Zune? Die Nutzer werden sich freuen, dass einmal legal erworbene Rechte nicht mehr limitiert werden. Frohe Weihnachten!

Share on FacebookTweet about this on Twitter

1 Comment

  1. da kann man mal sehen, wie dumm die leutz bei musicload sind, wenn sie jetzt schon (lol) merken, dass sie bis dato totalen bullshit verkaufen, wma und drm, es wundert mich, dass sie mit diesem dreck auch noch user gefunden haben, die für solchen mist auch noch geld ausgeben^^ musicload, NEVER

Comments are closed.

© 2017 Fischmarkt

Theme by Anders NorenUp ↑