Nochmal Hamburg

Eine virtuelle Tour durch die schönste Stadt gibts jetzt Dank Hamburg in 3D und Google Earth, vermelden die Kollegen vom Mediabrief.
„Wir“ sind damit die erste europäische Metropole, die mit Häusern, Straßenzügen und Sehenswürdigkeiten dreidimensional und fotorealistisch in Google Earth integriert wurde.

Share on FacebookTweet about this on Twitter

2 Comments

  1. Ich glaube Berlin war einen Ticken schneller. Zumindest hat sowas vor kurzem mal ein Google Mitarbeiter erwähnt.

  2. naja, hamburg ist tatsächlich die erste direkt in google earth INTEGRIERTE stadt. wahrscheinlich hat es deswegen so lange gedauert. denn nachdem wir (berlin) heimlich geackert anstatt prollig angekündigt haben, und erster wurden, musste hamburg wahrscheinlich erstmal in verhandlungen mit google eintreten, um für die direkte integration zu sorgen, um wenigstens deswegen was von „erster“ erzählen zu können.
    Das mit Neubrandenburg hab ich bisher gar nicht gewusst – umso peinlicher für Hamburg, sich dahinter einzureihen.

Comments are closed.

© 2017 Fischmarkt

Theme by Anders NorenUp ↑