Ich bin dann mal weg. Wer in den nächsten Wochen wissen will, was ich so mache, dem lege ich Twitter ans Herz. Hier übernehmen inzwischen die Kollegen.
Schöne Ferien!